.
  • NTS®-SZ – mit Seilzug - Abzugswinkel 360°

    Beschreibung

    Erfolgt eine unzulässige Zugeinwirkung auf das Leitungssystem, wird die NTS selbsttätig aktiviert. Die Auslösehebel werden geöffnet und entlasten die Haltesegmente, welche die beiden Hälften der Armatur fixieren und zusammenhalten. Nach dem Entlasten der Haltesegmente trennen sich beide Armaturenhälften zerstörungsfrei voneinander. Die beidseitigen, federbelasteten Ventile schließen automatisch die Leitungsenden und verhindern somit einen Produktverlust.


    Vorteile

    Durch den Vollkreis-Abzugswinkel von 360° ist eine sichere Trennung unabhängig vom Abzugswinkel jederzeit garantiert.
    Durch die optimierte Seilzugauslösung wird die Anlage bereits vor der Einwirkung von Zug- oder Biegemomenten schnell und sicher getrennt. Somit bietet die NTS optimalen Schutz für den Bediener, Anlage und Umwelt.
    Bei einer Not-Trennung der NTS werden keine Armaturenteile zerstört. Aus diesem Grund werden nach einer Trennung der NTS keine Ersatzteile wie z.B. Bruch-/Scherbolzen zur erneuten Montage benötigt.
    Durch den modularen Aufbau ist eine schnelle und sichere Wiedermontage ohne Spezialwerkzeug und Ersatzteile in kürzester Zeit möglich.
    Das strömungsoptimierte Design gewährleistet stark minimierte Druckverluste und ein maximiertes Fördervolumen.


    Einsatzgebiet

    Unsere Not-Trenn-Sicherungen - NTS - dienen dem Schutz des Bedieners, der Anlage und der Umwelt bei ungewolltem oder unbeabsichtigtem Entfernen eines Tankfahrzeugs, Kesselwagens oder dem Abdriften eines Tankschiffs während eine physikalische Verbindung (Schlauch/Verladearm) zwischen der Anlage und dem Förderfahrzeug vorherrscht. Sie garantieren bei der Förderung von flüssigen, gasförmigen oder festen Medien eine zerstörungsfreie, sichere, schnelle und vor allem kontrollierte Trennung von Rohrleitungen, Schlauchleitungen und Verladearmen. Durch die Seilzugauslösung wirken bei der Trennung keine Kräfte auf die Schlauchleitung oder den Verladearm ein.





  • Zusatzbilder